Sie sind hier: Home · Kulturkalender

Kalender

Sa, 26.01.2019 - Fr, 22.03.2019

Ort: Polizeipräsidium Mannheim, L6,1 Mannheim

Die Gendarmerie zu der Zeit der Belle Epoque aus der Sicht vom Petit Journal

In Kooperation mit der Mannheimer Polizei lädt das Institut Français zum Besuch einer Ausstellung ein: Im Polizeipräsidium L6 werden bis zum 22.03. historische Dokumente aus der Belle Epoque (ca. 1870 – 1914) gezeigt, die dazu einladen, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Es handelt sich um die Titelseiten der illustrierten Beilage der Petits Journals, die zwischen 1884 und 1914 wöchentlich erschien.
Das Hauptaugenmerk der Ausstellung liegt, in Korrespondenz mit dem Ausstellungsort, auf der Gendarmerie während der Belle Epoque. Sei es als Katastrophenhelfer, im Gericht oder als auf Paraden gefeierter Held, der damalige Gendarm führte ein abwechslungsreiches Leben. Das liegt auch daran, dass es sich um eine Zeit technischer und sozialer Umwälzungen handelte, die die Menschen mit neuen Problemen konfrontierte.

Eintritt frei
Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag 17 - 20 Uhr
Samstag 13 - 18 Uhr

Besuch der Ausstellung bitte nach Voranmeldung unter 0621/174 1105

Mi, 20.03.2019, 19:00 Uhr

Ort: Institut Français Mannheim

Autorenbegegnung: Michaela Wiegel Emmanuel Macron: Ein Visionär für Europa – eine Herausforderung für Deutschland

Die FAZ-Korrespondentin Michaela Wiegel hat ein vielbeachtetes Buch über Emmanuel Macron verfasst, in dem sie ein spannendes, komplexes Porträt des Mannes zeichnet, der vom politisch ungeschriebenen Blatt zum Präsidenten Frankreichs avanciert. Macron als Visionär, für den der deutsch-französische Austausch als maßgebender Katalysator für ein erfolgreiches Europa gilt.

Eintritt 8,- € / 6,- €*
Sprache: deutsch

Weiter zu Anmeldung

Do, 21.03.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Mi, 27.03.2019, 19:00 Uhr

Ort: Museum Zeughaus, C5, Florian-Waldeck-Saal, Mannheim

Look of Sound – „Prélude für Debussy“

Zum 101. Todestag des französischen Komponisten Claude Debussy zeigt das Institut Français im Rahmen des Festivals The look of Sound den Dokumentarfilm „Prélude für Debussy“ von Marie Guilloux (FR 2017). Im Anschluss laden Marie-Belle Sandis (Gesang) und Lorenzo Di Toro am Flügel dazu ein, das musikalische Universum von Debussy in seinen verschiedenen Schaffensperioden zu erkunden. Innerlichkeit und Zurückhaltung sind die Hauptmotive in den Werken des Komponisten, für den „Musik ihrem Wesen nach im Geheimnisvollen gedeiht“. 

Die französische Mezzosopranistin Marie-Belle Sandis hat in großen Opernhäusern in Frankreich, Deutschland und Belgien gesungen und ist seit 2003 Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim. Der sizilianische Pianist und Dirigent Lorenzo Di Toro arbeitete an der „Opéra National de Paris“ als Korrepetitor mit weltberühmten Sänger und Dirigenten zusammen, seit 2011 ist er als Solorepetitor und Dirigent am Nationaltheater Mannheim beschäftigt.

Das Forum The look of Sound, welches die inhaltliche Auseinandersetzung von Musik im Film sucht, findet vom 8.-11. April in Mannheim statt und widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Der Blick auf den Klang“.

Das Nationaltheater Mannheim zeigt außerdem zwei Höhepunkte aus dem Opernschaffen Claude Debussys: "House of Usher" ab dem 12.04.2019 und "Pelléas et Mélisande" ab dem 25.05.2019.

Eintritt 18,- € / 15,-€*
Sprache: deutsch / französisch
In Kooperation mit dem The look of Sound-Festival und mit dem Nationaltheater Mannheim.

Weiter zu Anmeldung

Do, 28.03.2019, 19:30 Uhr

Ort: Cinema Quadrat im Collini-Center Mannheim

Ciné-Club: Die brillante Mademoiselle Neila / Le Brio

Die brillante Mademoiselle Neila / Le Brio (2017) von Yvan Attal

Eintritt: 8,– € / 6,– €* (*IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@dfv-rhein-neckar.org)

Einführung: Dr. Caroline Mary-Franssen, Lektoratsleiterin für Französisch am Romanischen Seminar der Universität Mannheim, Ko-Präsidentin der Deutsch-Französischen Vereinigung Rhein-Neckar,

Bild mit freundlicher Genehmigung des Cinema Quadrat
In Kooperation mit dem Cinema Quadrat Mannheim

Fr, 29.03.2019, 19:00 Uhr

Ort: Institut Français Mannheim

Club de Presse Paris-Mannheim-Berlin: Europawahlen 2019

Im Vorfeld der Europawahlen am 26. Mai 2019 diskutieren die Journalist*innen Marcel Wagner (ARD-Korrespondent in Paris), Thomas Wieder (Le Monde-Korrespondent in Berlin) und Madeleine Bierlein (Redakteurin beim Mannheimer Morgen) über deren Bedeutung und Wahrnehmung und in Deutschland und Frankreich.
Im Fokus stehen dabei die politischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten, wie zum Beispiel die aktuelle innenpolitische Entwicklung oder die Frage nach den Auswirkungen des Aachener Vertrages. Unter dem Vorzeichen der Europawahl ist auch besonders interessant, wie sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, die auch für unsere Region eine herausragende Rolle spielt, entwickeln wird.

Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Sprache: deutsch
In Kooperation mit dem Büro für Wissenschafts- und Hochschulkooperation für Bayern und Baden-Württemberg, mit dem Verband Region Rhein-Neckar, mit der Universität Mannheim und der deutsch-französischen Vereinigung Rhein-Neckar e.V.

Weiter zu Anmeldung

Mi, 03.04.2019, 10:00 Uhr - Fr, 05.04.2019, 18:00 Uhr

Ort: Port25, Hafenstraße 25-27, Mannheim

Allez Hop! Digital Futures in Culture

Die Französische Botschaft in Deutschland, das Institut français Deutschland und Startup Mannheim in Partnerschaft mit der Stadt Mannheim haben gemeinsam das deutsch-französische Forum „Entreprendre dans la Culture“ auf den Weg gebracht, das im April 2019 zum ersten Mal stattfinden wird und das Unternehmertum im Kultur- und Kreativsektor beider Länder fördert. In Zukunft soll das Forum jedes Jahr abwechselnd in Deutschland und Frankreich stattfinden.

Das Forum verfolgt ein zweifaches Ziel: den Austausch zwischen Kultur-Unternehmern aus Deutschland und Frankreich vertiefen und jungen Unternehmen beider Länder den Marktzugang erleichtern. Ferner bietet das Forum Raum für die Entwicklung deutsch-französischer Kooperationen in den Bereichen Unternehmensgründung, Innovation, Kultur- und Kreativindustrie.

Die erste Ausgabe von „Allez Hop!“ richtet den Fokus auf die Themen Unternehmertum, Networking und Musik im digitalen Zeitalter. Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Kultur- und Kreativindustrie? Wie können Startups zu wichtigen Innovationsmotoren an der Schnittstelle von Kultur, Kreativindustrie und Digitalisierung werden? Diesen und vielen weiteren Fragen geht das Forum „Allez Hop!“ 2019 im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops nach.

Registrieren Sie jetzt! Sie finden das vollständige Programm des Forums auf allezhop.eu

Do, 04.04.2019, 11:00 Uhr - Sa, 13.04.2019, 20:00 Uhr

Ort: Kapuzinerplanken, O5, Mannheim

Das Institut Français zu Gast auf dem Französischen Markt Mannheim

Wenn es in Mannheim wieder Vive la France! heißt, darf natürlich auch das Institut Français nicht fehlen. Genießen Sie ein Stück französische Lebensart bei einem Besuch unseres Standes auf dem französischen Markt.

Täglich von 11:00 – 20:00 Uhr, sonntags geöffnet
Eintritt frei
Eine Veranstaltung der Werbegemeinschaft Mannheim City e.V.

Do, 04.04.2019, 19:00 Uhr

Ort: Reiss-Engelhorn-Museen, C4, Anna-Reiss-Saal, Mannheim

Mickey Mouse in Gurs - Vortrag von Manja Altenburg M.A., Agentur für jüdische Kultur Mannheim & Heidelberg

Kunst im Konzentrationslager? Eigentlich unvorstellbar. Dennoch gelang es einigen Häftlingen künstlerische Ausdrucksformen während ihrer Internierung zu finden. Der Vortrag wird anhand zahl- reicher Bildbeispiele Einblick in die Kunst aus Lagern geben. Im Zentrum stehen die sogenannten „Broschüren“, die der inhaftierte Künstler Horst Rosenthal unter dem Titel „Mickey Mouse im Lager Gurs“ in Frankreich anfertigte. Der Comic-Stil dieser Arbeiten mit seinem bissigen Sarkasmus stellt eine außergewöhnliche Besonderheit dar.

Eintritt frei
Sprache: deutsch
Eine Veranstaltung des Mannheimer Altertumsvereins in Kooperation mit dem Institut Français Mannheim und den Mitveranstaltern der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)

Weiter zu Anmeldung

Mi, 10.04.2019, 18:00 Uhr

Ort: Museum Zeughaus, C5, Florian Waldeck Saal, Mannheim

Les rendez-vous de l’Institut Français au musée: Belle Epoque

Gehen Sie mit uns auf Reise in das Zweite Goldene Zeitalter Mannheims! Dazu brauchen Sie nur über den Toulonplatz zu gehen, um im Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen den neuen Sammlungsschwerpunkt zur Belle Epoque in einer deutsch-französischen Führung zu erleben. Anschließend geselliger Abend mit Umtrunk im Institut Français.

Anmeldung erforderlich
Eintritt 14,- € / 12,- €*
Sprache: deutsch / französisch
Eine Veranstaltung mit den Reiss-Engelhorn-Museen in Kooperation mit dem Institut Français Mannheim und den Mitveranstaltern der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)

Weiter zu Anmeldung

Do, 11.04.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Café Luni, Seckenheimer Str. 34a, 68165 Mannheim

Café littéraire: David Lopez "Fief"

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse
Eintritt: 8,-€ zzgl. Verzehr
Anmeldung bis zwei Tage vor Termin unter info@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 18.04.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Do, 25.04.2019, 19:30 Uhr

Ort: Cinema Quadrat, Collini-Center, Mannheim

Ciné-Club: Ein königlicher Tausch / L’échange des princesses

Ein königlicher Tausch / L’échange des princesses von Marc Dugain (2017)

Eintritt: 8,– € / 6,– €* (*IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@dfv-rhein-neckar.org)

Einführung: Torsten Gertkemper M.A., Historiker, Volontär beim Mannheimer Morgen

Bild mit freundlicher Genehmigung des Cinema Quadrat
In Kooperation mit dem Cinema Quadrat Mannheim

So, 28.04.2019, 20:00 Uhr

Ort: Kulturbrücken Jungbusch, Böckstr. 21, Mannheim

Lehmanns Brothers - Funk Grooves

Die Lehmann Brothers aus Toulon sind die Funk-Afrobeat-Band der Stunde und waren für viele Besucher diesen Sommer u.a. beim Fusion Festival und dem legendären Montreux Jazz Festival in der Schweiz eine der Live-Sensationen. Erst in ihren Zwanzigern, spielten sie bereits mit Fred Wesley, Maceo Parker und dem Wu-Tang-Clan zusammen auf etlichen Festivals und Clubkonzerten.

https://www.youtube.com/watch?v=lJw7mDadk_g

Mit ihrem superheißen Blend aus 70s Funk, Hip-Hop, Neo-Soul und subtilen Jazz-Wurzeln betreten sie die Bühnen dieser Welt, um sie in Brand zu setzen! Im besten Sinne beeinflusst von James Brown, Jamiroquai, The Roots und A Tribe Called Quest, haben ihre Konzerte immer ein einmalig grooviges und unvergessliches Flair.

Party-Vibes garantiert !

http://lehmannsbrothers.com/
https://www.facebook.com/lhmnsbros/

Eintritt auf Spendenbasis
In Kooperation mit Kulturbrücken Jungbusch e.V.

Do, 09.05.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Café Luni, Seckenheimer Str. 34a, Mannheim

Café littéraire: Camille Laurens "La petite danseuse de quatorze ans"

Prix Eve-Delacroix de l'Académie Française

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse
Eintritt: 8,-€ zzgl. Verzehr
Anmeldung bis zwei Tage vor Termin unter info@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 09.05.2019, 18:30 Uhr

Ort: Institut Français Mannheim

Vortrag zum Europa-Tag

„Politisches Asyl und Migration zwischen französischer und russischer Revolution. Lehrjahre für Europa?“ Über diese und andere Fragen diskutieren Prof. Dr. Wilhelm Kreutz und Prof. Dr. Philipp Gassert.Der Vortrag thematisiert nicht nur die Asylpraxis in den Staaten Westeuropas während des langen 19. Jahrhunderts, sondern fragt auch nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden zur gegenwärtigen Politik.

Eintritt frei
Sprache: deutsch

Eine Veranstaltung der Universität Mannheim und den Mitveranstaltern der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)

Weiter zu Anmeldung

So, 12.05.2019, 11:00 Uhr

Ort: Rathausgalerie Hirschberg, Großsachsener Str. 14, Hirschberg

Künstlergespräch zur Ausstellung "Ecce Homo" Patrick Marquès (Malerei) & Prof. Thomas Duttenhoefer (Skulptur)

Das Zusammenspiel von Malerei und Skulptur ermöglicht seit jeher interessante Perspektiven auf die Wahrnehmung von Kunst. Die Ausstellung will sich der existenziellen Erfahrung des Menschen und der Dramatik seines Schicksals widmen. Nach der Besichtigung der Werke erwartet Sie ein Künstlergespräch mit dem französischen Maler Patrick Marquès.

Vernissage: Freitag, 10.5. um 19:00 Uhr
Künstlergespräch: Sonntag, 12.05. um 11:00 Uhr
Ausstellung: 10.05. - 23.06.2019

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
Sprache: französisch

In Kooperation mit dem Partnerschaftsverein Hirschberg a.d.B. und dem Kulturförderverein Hirschberg e.V.

Foto: © Marques

Weiter zu Anmeldung

Do, 16.05.2019, 19:00 Uhr - Mo, 06.05.2019, 19:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen, Rheinpromenade 15, Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Fr, 24.05.2019, 18:30 Uhr

Ort: Museum Zeughaus, C5, Mannheim

Les rendez-vous de l'IF au musée: Gaston Paris

Das Institut Français bietet Ihnen eine deutsch-französische Führung mit dem Kurator Prof. Dr. Claude W. Sui durch die Ausstellung „Gaston Paris. Die unersättliche Kamera“. Im Anschluss erwartet Sie ein geselliger Ausklang im Institut Français.

Treffpunkt: Kasse Zeughaus
Eintritt 12,- € / 10,- €*, Anmeldung erforderlich
Sprache: deutsch / französisch

Eine Veranstaltung der Reiss-Engelhorn-Museen in Kooperation mit dem Institut Français Mannheim.

Foto:© Gaston Paris / Roger-Viollet

Weiter zu Anmeldung

Mi, 29.05.2019, 18:00 Uhr

Ort: Nationaltheater Mannheim, Mozartstr. 9, Mannheim

Les rendez-vous de l’Institut Français à l’opéra: Claude Debussy „Pelléas et Mélisande“

Besuchen Sie mit dem Institut Français Mannheim die Debussy Oper „Pelléas et Mélisande“. Regisseur Barrie Kosky, der Intendant der Komischen Oper Berlin, landete mit seiner Interpretation von Debussys Meisterwerk einen Inszenierungscoup, der nach Aufführungen in Berlin nun am NTM mit Mannheimer Ensemblemitgliedern neu einstudiert wird.

18:00 Uhr Treffpunkt im Foyer, Begrüßung und kurze Führung
19:30 Uhr Vorstellungsbesuch „Pelléas et Mélisande“

Sprache: französisch mit deutschen und englischen Übertiteln.
Eintritt: 40,50 € / 33,- €
Anmeldung bis zwei Wochen vor Vorstellungsbeginn.

In Kooperation mit dem Nationaltheater Mannheim.

Weiter zu Anmeldung

Do, 30.05.2019, 19:30 Uhr

Ort: Cinema Quadrat, Collini-Center, Mannheim

Ciné-Club: Frühes Versprechen / La promesse de l'aube

Frühes Versprechen / La promesse de l'aube (2017) von Éric Berbier

Eintritt: 8,– € / 6,– €* (*IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@dfv-rhein-neckar.org)

Einführung: Daniel Kuschel, Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der Universität Mannheim

Bild mit freundlicher Genehmigung des Cinema Quadrat
In Kooperation mit dem Cinema Quadrat Mannheim

Do, 06.06.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Café Luni, Seckenheimer Str. 34a, Mannheim

Café littéraire: Mouloud Feraoun "Le fils du pauvre"

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse
Eintritt: 8,-€ zzgl. Verzehr
Anmeldung bis zwei Tage vor Termin unter info@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 06.06.2019, 19:00 Uhr

Ort: Museum Zeughaus C5, Florian-Waldeck-Saal, Mannheim

Vortrag: Kulturtransfer über Grenzen hinweg? Mannheim und der Austausch mit Frankreich im 18. Jahrhundert

In ihrem Vortrag beschäftigt sich Mechthild Fischer M.A. (Universität Mannheim) mit der Kurpfalz und Frankreich. Zwischen den Beiden existiert seit dem 18. Jahrhundert eine Nachbarschaft, in der auf Zeiten kriegerischer Auseinandersetzungen Phasen fruchtbaren Austausches folgten.

Eintritt frei
Sprache: deutsch
Kontakt: mav@mannheim.de

Eine Veranstaltung des Mannheimer Altertumsvereins und den Mitveranstaltern der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)

Do, 20.06.2019, 19:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen, Rheinpromenade 15, Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Do, 27.06.2019, 19:30 Uhr

Ort: Cinema Quadrat, Collini-Center, Mannheim

Ciné-Club: Jacques - Entdecker der Ozeane / L'odyssée

Jacques - Entdecker der Ozeane / L'odyssée (2016) von Jérôme Salle

Eintritt: 8,– € / 6,– €* (*IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@dfv-rhein-neckar.org)

Einführung: Éva Léchelle M.A., Deutsch-Französische Sprach- und Kulturvermittlerin

Bild mit freundlicher Genehmigung des Cinema Quadrat
In Kooperation mit dem Cinema Quadrat Mannheim

Do, 11.07.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Café Luni, Seckenheimer Str. 34a, Mannheim

Café littéraire: Jean-Gabriel Causse "Les crayons de couleur"

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse
Eintritt: 8,-€ zzgl. Verzehr
Anmeldung bis zwei Tage vor Termin unter info@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 18.07.2019, 19:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen, Rheinpromenade 15, Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Do, 25.07.2019, 19:30 Uhr

Ort: Cinema Quadrat, Collini-Center, Mannheim

Ciné-Club: Die Regenschirme von Cherbourg / Les parapluies de Cherbourg

Die Regenschirme von Cherbourg / Les parapluies de Cherbourg (1964) von Jacques Demy

Eintritt: 8,– € / 6,– €* (*IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@dfv-rhein-neckar.org)

Einführung: Cosima Besse M.A., Deutsch-Französische Sprach- und Kulturvermittlerin, Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Vereinigung Rhein-Neckar e.V.

Bild mit freundlicher Genehmigung des Cinema Quadrat
In Kooperation mit dem Cinema Quadrat Mannheim

Do, 15.08.2019, 19:00 Uhr

Ort: Restaurant Rheinterrassen, Rheinpromenade 15, Mannheim

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen / Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei
Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com